Leben in Griechenland: Vom Glück einen Olivenbaum anzuschauen (German Edition) por Petros Rottwinkel

Leben in Griechenland: Vom Glück einen Olivenbaum anzuschauen (German Edition) por Petros Rottwinkel

Titulo del libro: Leben in Griechenland: Vom Glück einen Olivenbaum anzuschauen (German Edition)

Autor: Petros Rottwinkel

Número de páginas: 92 páginas

Fecha de lanzamiento: June 25, 2016

Editor: Wiesenburg

Obtenga el libro de Leben in Griechenland: Vom Glück einen Olivenbaum anzuschauen (German Edition) de Petros Rottwinkel en formato PDF o EPUB. Puedes leer cualquier libro en línea o guardarlo en tus dispositivos. Cualquier libro está disponible para descargar sin necesidad de gastar dinero.

Petros Rottwinkel con Leben in Griechenland: Vom Glück einen Olivenbaum anzuschauen (German Edition)

Über den Freund: »Vorhang auf«. Dieses Motto eignet sich vorzüglich, wenn es darum geht, den Inhalt des hier vorliegenden Büchleins zusammenzuführen. Es ist die hoffentlich vorläufige Quintessenz eines Mannes, der das genaue Beobachten siener neuen Landsleute, gepaart mit soliden Sprachkenntnissen des Neugriechischen Idioms in Wort und Schrift, zu einer Passion macht.

Der gemeinsame Alltag, Sitten und Gebräuche, die Lebenskunst der Inselbewohner, das gemeinsame Arbeiten im »Weinberg des Herrn« in den wechselnden Jahreszeiten, produzieren einen originären und irignellen Fundus für das Aufführen des Griechischen Lebenstheaters.

Die Akteure füllen die kleine Bühen mühelos mit ihren Verschmitztheiten, ihren kleinen Winkelzügen und ihrer Menschlichkeit im Alltag, ihrer Fröhlichkeit bei Musik und Tanz.

Das Fundament dieser sehr detaillierten Beobachtungen bilden für den Autor seine jahrelangen Erfahrungen beim Erlernen der landwirtschaftlichen Praktika, im Besonderen das Hegen und Pflegen der nach und nach erworbenen Olivenhaine immer in Abstimmung mit den örtlichen Kenntnissen und Gewohnheiten der Bewohner der Insel.

Arbeitend und schreibend hat der Autor dieses Büchleins sich eine Detailkenntnis erworben, welche den interessierenden Reisenden, der Willens ist den Vorhang aufzuziehen, einen Griechischen Mikrokosmos in Augenschein nimmt, der ihn durch seine Art der Darbietung auf die kleine Bühne bittet, um teilzunehmen an der gemeinsamen Tragödie des Alltäglichen.

Christian von Hopfgarten


Petros Rottwinkel, geb. 1939. Nach Holzhandwerk und Möbelentwurf folgt Architekturstudium. Danach als Architekt freischaffend ab 1987. Ab 1971 viele Aufenthalte in Griechenland. 1989 erwerb eines Hauses auf der Insel Thasos. Seit 1996 als schreibender, publizierender Olivenbauer auf der Insel Thasos lebend.